Weiterbildung Handel - Teilzeit oder Vollzeit

Weiterbildung - Handelsschule

Eine mögliche Aus- oder Weiterbildung ist der Besuch einer Handelsschule. Diese Weiterbildung kann berufsbegleitend oder als Vollzeitausbildung absolviert werden und ist die ideale Basis für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Während dieses Lehrgangs werden kaufmännische Grundkenntnisse vertieft und die Lernenden werden auf die beruflichen Tätigkeiten im Unternehmen vorbereitet. Der Lehrgang „Handelsschule VHS“ wird auf dem Prüfungsniveau Kaufmann/-frau EFZ abgeschlossen. Der Abschluss ist gesamtschweizerisch anerkannt und wird vom Schweizerischen Gewerbeverband mitunterzeichnet. Eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Handel eignet sich sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene und eröffnet Türen für ein erfolgreiches Berufsleben.

Nach erfolgreichem Abschluss wartet eine Vielzahl an weiterführenden Lehrgängen auf die Absolventen. Beinahe in jedem Unternehmen, sei dies in Industrie oder Gewerbe werden gut ausgebildete Kaufmänner/-frauen benötigt, aus diesem Grunde ist eine Ausbildung im Bereich Handel eine Ausbildung mit Zukunft.

Weiterbildung Handel - Handelsschule

Weiterbildung Handel

Eine berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Handel öffnet Türen für administrative Tätigkeiten. Kaufleute sind in verschiedensten Branchen tätig.

Details

Weiterbildung Handel - Vollzeitlehrgänge

Vollzeit-Lehrgänge

Vorgestellt werden hier kurz die Vollzeitlehrgänge "Bürofachdiplom VSH" und die Ausbildung zum/zur "Kaufmann/-frau mit eidg. EFZ".

Details

Zwischenjahr für Schulabgänger

Zwischenjahr Schulabgänger

Für diejenigen die sich mit der Wahl des richtigen Berufes schwer tun, ist ein Zwischenjahr für Schulabgänger das richtige um sich auf eine Ausbildung vorzubereiten.

Details

Handelschule

Eine Handelsschule ist eine Voll- oder Teilzeitausbildung für Personen
die einen käufmännischen Beruf erlernen möchten und die perfekte
Grundlage für den Einstieg ind die Berufswelt.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen